Schmalspurbahnen
im Erzgebirge

Preßnitztalbahn

1892 wurde die Schmalspurbahn von Wolkenstein nach Jöhstadt mit einer Länge von 23 km eröffnet. Zuverlässig verrichtete sie über viele Jahre ihren Dienst und brachte der Region im Preßnitztal den Anschluss an die "Große weite Welt". Doch dann wurde die Strecke stillgelegt und komplett zurückgebaut.

Zehn Jahre sollten vergehen bis endlich im August 2000 die neue Preßnitztalbahn von Jöhstadt bis nach Steinbach eingeweiht werden konnte. Die Gesamtlänge beträgt nunmehr 8 km und überwindet bis Jöhstadt 141 Höhenmeter.

Weitere Infos unter http://www.pressnitztalbahn.de

tl_files/images/1.jpg tl_files/images/2.jpg


Fichtelbergbahn

Das touristische Schmuckstück von Oberwiesenthal ist die Fichtelbergbahn. Seit 1897 schnauft die Schmalspurbahn durch das Tal. Die Züge - von Dampflokomotiven gezogen - verkehren mehrmals am Tag. Auf einem der schönsten Wanderwege - dem Erlebnispfad "Bimmelbahn" kann man das Bahn´l per Pedes begleiten.

tl_files/images/o-thal.jpg tl_files/images/o-thal1.jpg

(c) 2017 Grafikdesign Mathias Wilk