Ausflugsziele im Oberen Erzgebirge

Binge Geyer

Altmarkt 10, 09468 Geyer
Tel: 03 73 46 1 05 21 Fax: 03 73 46 1 05 61

http://www.bergbautradition-sachsen.de/


Erlebniskletterwald Greifensteine

In den hohen Fichten des Erholungsgebietes Greifensteine können Besucher Spaß, Fitness und Abenteuer erleben. Insgesamt 47 Elemente auf 7 Parcours gilt es zu bezwingen. Alle, die Spaß am Klettern haben, oder einfach mal etwas ausprobieren wollen, sind im Erlebniskletterwald Greifensteine willkommen. Selbst Kinder ab 5 Jahren und Menschen mit Behinderungen können ihren Mut in bis zu 13 Meter Höhe beweisen. Eine Sicherheitseinweisung und geschultes Personal sorgen für gefahrenlosen Spaß.

Greifensteinstraße 44a, 09427 Ehrenfriedersdorf
Tel: 037346 69467 Fax: 037346 69468

http://www.kletterwald-greifensteine.de/


Schloss Schlettau

Schlossplatz 8 09487 Schlettau
Tel: 037 33 66 0 19 Fax: 037 33 60 80 37

http://www.schloss-schlettau.de/


Dorotheastollen Cunersdorf

Im 16. Jahrhundert wurde der Dorothea Stolln in Cunersdorf in den Berg getrieben. Zunächst wurde allein Silbererz abgebaut, später kamen Kobalt- und Nickelerze sowie Uranpechblende hinzu. Im insgesamt 50 Kilometer langen Stollensystem können schillernde Mineralgänge, alte Silber-Abbaustellen, herrliche Eisensinter oder Gerätschaften aus dem Wismutbergbau bestaunt werden. Das Besucherbergwerk bietet Bootsfahrten unter Tage und zweistündiger Rundgang, eine dreistündige Tour sowie eine große Exkursion.

Dorotheenstraße 2, 09456 Annaberg-Buchholz / Cunersdorf
Tel: 03733 66218 Fax: 03733 66218

http://www.dorotheastollen.de/


Besucherbergwerk >>Markus-Röhling-Stolln<<

Um 1500 begann man mit dem heutigen Stollen. Heute darf der Besucher im Annaberger Markus-Röhling-Stolln zunächst mit der Grubenbahn 600 Meter in die Tiefe um dann die eindrucksvollen Zeugnisse des Bergbaus zu bewundern. Hauptattraktion ist das neun Meter hohe Kunstrad, welches originalgetreu und funktionsfähig nachgebaut wurde.

Sehmatalstraße 15, 09456 Annaberg-Buchholz / Frohnau
Tel: 03733 5 29 79 Fax: 03733 54 26 31

http://www.roehling-stolln.de/


Besucherbergwerk >>Im Gößner<<

Inmitten der Annaberger Innenstadt findet man das Besucherwerk „Im Gößner“. Im Hofe des Erzgebirgsmuseum erlebt man originalen Silberbergbau aus dem 15. Jahrhundert. Über den historischen Kunstschacht gelangt der Besucher über Treppen 13,5 bis 24 Meter in die Tiefe und erlebt Bergbau wie er vor 500 Jahren war.

Große Kirchgasse 16, 09456 Annaberg-Buchholz / Annaberg
Tel: 03733 2 34 97


Besucherbergwerk & Mineralogisches Museum Zinngrube Ehrenfriedersdorf

Bestaunen Sie Bergbau wie vor 100 Jahren. Eine ausgedehnte Grubenabfahrt versetzt Sie an zahlreiche Originalschauplätze. Arbeiten Sie selbst einmal mit Schlägel und Eisen. Lernen Sie das Leben und die Arbeit der Bergleute aus verschiedenen Epochen kennen. Diese Attraktionen des Saubergs können Sie mit ausgedehnten Führungen selbst erleben.

Am Sauberg 1, 09427 Ehrenfriedersdorf
Tel: 037341 2557 Fax: 037341 50159

http://www.zinngrube.de/


Kunstkeller Annaberg

Im Jugendstilhaus an der Wilischstraße 11 sind Kunstinteressierte in Annaberg an der richtigen Adresse. Der Kunstkeller bietet wechselnde Ausstellungen und Veranstaltungen an. Dazu zählen unter anderem Lesungen, Exkursionen, Kunstgespräche und Vorträge.

Wilischstraße 11, 09456 Annaberg-Buchholz / Annaberg
Tel: 03733 42001 Fax: 03733 42001

http://www.kunstkeller-annaberg.de/


Neudorfer Suppenmuseum

Karlsbader Straße 173, 09465 Sehmatal / Neudorf
Tel: 037342 16045 Fax: 037342 16048

http://www.suppenmuseum.de/


Adam-Ries-Museum

Warum steht Adam Ries noch heute für eine richtige Lösung? Das Adam-Ries-Museum in Annaberg widmet sich genau dieser Frage. Im ehemaligen Wohnhaus des Rechenkünstlers können sich nun Neugierige mit der Person und den Lebensumständen von Adam Ries beschäftigen. Dabei ist ein wichtiger Bestandteil des Museumskonzeptes, dass es einen Besucherrundgang mit klarer Führung und viele Möglichkeiten zum aktiven Begreifen für Kinder und Erwachsenen gibt.

Johannisgasse 23, 09456 Annaberg-Buchholz / Annaberg
Tel: 03733 42 90 86 Fax: 03733 42 90 87

http://www.adam-ries-bund.de/


Erstes Deutsches Strumpfmuseum Gelenau

Historische Maschinen, Ausstellungsstücke aus der Anfangszeit der Strumpfwirkerei, aber auch moderne Maschinen und eine Musterkollektion können im 1. Strumpfmuseum Gelenau besichtigt werden. Ein großer Teil der Maschinen ist noch funktionstüchtig und steht auch für Schauvorführungen zur Verfügung. Ebenfalls zu besichtigen gibt es eine Strumpfwirkerstube aus dem 19. Jahrhundert, die das karge Leben der Strumpfwirker darstellt.

Rathausplatz 1 09423 Gelenau
Tel: 037297 849614 Fax: 037297 4 78 25


Räucherkerzenausstellung Fa. Martin Crottendorf

Am Gewerbegebiet 11, 09474 Crottendorf
Tel: 037344 7234 Fax: 037344 79108

http://www.original-crottendorfer.de/


Schauwerkstätten für Laubsägearbeiten

Annaberger Straße 50, 09484 Kurort Oberwiesenthal / Oberwiesenthal

Telefonkontakt: Tel: 037348 20254 Fax: 037348 20252

http://www.erzgebirgisches-kunsthandwerk-taulin.com/


Schauwerkstatt >>Zum Weihrichkarzl' Neudorf<<

Karlsbader Straße 187/189 09465 Sehmatal / Neudorf
Tel: 037342 88090 Fax: 037342 880918

http://www.weihrichkarzl.de/


Tiergarten Thum

Rathausplatz 4a 09419 Thum
Tel: 037297 81978

http://www.tiergarten-thum.de/


Frohnauer Hammer

Erleben Sie historisches Hammerwerk in Aktion. Der Frohnauer Hammer ist eines der beliebtesten Ausflugsziele im Erzgebirge. Der riesige Eisenhammer lässt den Boden unter Ihren Füßen vibrieren und im Museum des Hammerwerks kann man außerdem eine Ausstellung zu den geschmiedeten Produkten, einen Mechanischen Berg sowie eine Klöppelstube besuchen. Einmal im Monat können sich Besucher bei einem Historischen Schauschmieden in die Zeit der Produktion zurückversetzen lassen. Im ehemaligen Herrenhaus ist eine Gaststätte untergebracht, in der man sich mit erzgebirgischer Küche verwöhnen lassen kann.

Sehmatalstraße 3, 09456 Annaberg-Buchholz / Frohnau
Tel: 03733 2 20 00 Fax: 03733 42 93 45

http://www.frohnauer-hammer.de/


Fichtelbergbahn

Seit nunmehr 110 Jahren pendelt die Fichtelbergbahn täglich zwischen Cranzahl und dem Kurort Oberwiesenthal. Fünf Dampflokomotiven decken den gesamten Betrieb der Schmalspurbahn ab, teilweise mit Buffetwagen. Die älteste Lokomotive im Betriebswerk stammt aus dem Jahre 1933. Für Eisenbahnliebhaber hat die Fichtelbergbahn noch ganz besondere Angebote: Lokmitfahrten auf dem Führerstand und Führungen im Lokschuppen lassen das Herz von jungen und alten Eisenbahnfreunden höher schlagen.

Bahnhofstraße 7, 09484 Kurort Oberwiesenthal / Oberwiesenthal
Tel: 037348 151-0 Fax: 037348 151-29

http://www.fichtelbergbahn.de/



Preßnitztalbahn Jöhstadt

Am Bahnhof 78 09477 Jöhstadt
Tel: 03743 80807 Fax: 03743 80809

http://www.pressnitztalbahn.de/



Museumsbahnhof Walthersdorf

Hauptstraße 132, 09474 Walthersdorf
Tel: 03725 780455 Fax: 03725 0371/4932773

http://www.bahnhof-walthersdorf.de/


Windpark Jöhstadt

Bärensteiner Straße 7, 09477 Jöhstadt
Tel: 037343 21332? Fax: 037343 21334?


Fichtelberg Schwebebahn

Vierenstraße 10, 09484 Kurort Oberwiesenthal / Oberwiesenthal
Tel: 037348 12761 Fax: 037348 12777

http://www.fichtelberg-ski.de/


Modellbahnland Erzgebirge Schönfeld

Mittelweg 4, 09488 Thermalbad Wiesenbad / Schönfeld
Tel: 03733 596357 Fax: 03733 596358

http://www.modellbahnland-erzgebirge.de/


Naturbühne Greifensteine

Erleben Sie Konzerte und Theateraufführungen vor der jahrtausendealten, einmaligen Kulisse des Greifensteinmassivs. Seit 1931 sorgen die Aufführungen auf der Naturbühne für Begeisterung bei Groß und Klein. Egal ob Winetou, Robin Hood, Schneewitchen oder Ritter Runkel, ein Besuch mit der ganzen Familie lohnt auf jeden Fall. Besonderes Highlight für Freunde der Volksmusik ist das jährliche Fantreffen mit >>De Randfichten<< im Juli.

Greifensteinstraße 44, 09427 Ehrenfriedersdorf
Tel: 037346 1234 Fax: 037346 1233

http://www.greifensteine.com/


Thermalbad Wiesenbad

Freiberger Straße 33, 09488 Thermalbad Wiesenbad
Tel: 0 37 33 504 - 0 Fax: 0 37 33 504 - 1188

http://www.wiesenbad.de/


ANA MARE Freizeitbad

Badstrasse 2, 09468 Geyer
Tel: 03 73 46 10 61 - 00 Fax: 03 73 46 10 61 - 12

http://www.anamare.de/

(c) 2017 Grafikdesign Mathias Wilk