Ausflugsziele im Westerzgebirge

Schloss Schwarzenberg

Das Schloss kann seit seiner Erbauung im 12. Jahrhundert eine bewegte Geschichte zurückblicken. Die zuerst errichtete Burg wurde zum Jagdschloss, zum Gefängnis, zum Gericht und letztendlich zum Museum. Heute bietet das Schloss dem Besucher Informationen zur eigenen und zur Stadtgeschichte, zu vergangener Handwerkskunst sowie wechselnde Ausstellungen.

Obere Schlossstraße 36, 08340 Schwarzenberg
Tel: 03774 50 58 51 Fax: 03774 2 33 89

http://www.schwarzenberg.de/


Schaubergwerk >>Herkules-Frisch-Glück<<

In Waschleithe ist der immer noch Bergbau lebendig. In Sachsens ältestem Schaubergwerk „Herkules-Frisch-Glück“ gibt es einen kleinen und großen Marmorsaal sowie einen unterirdischen See. Der Abstieg in 80 Meter Tiefe erfolgt über 250 Stufen. In der Weihnachtszeit bietet das Bergwerk traditionelle Mettenschichten und über das ganze Jahr gibt es musikalische Veranstaltungen unter Tage.

Am Fürstenberg 3 A, 08344 Grünhain-Beierfeld / Waschleithe
Tel: 03774 24252 Fax: 03774 24252


Besucherbergwerk 'Zinnkammern' Pöhla

Luchsbachtal 12, 08352 Pöhla
Tel: 03774 81078 Fax: 03774 81078

http://www.zinnkammern.de/


Besucherbergwerk Markus-Semmler (Schacht 15 IIb) Schlema

Richard-Friedrich-Straße 2, 08301 Bad Schlema / Schlema
Tel: 03771 21 22 23 Fax: 03771 21 22 23

http://www.besucherbergwerke-westerzgebirge.de/



Besucherbergwerk 'St.-Christoph' Breitenbrunn

Hammerweg 9, 08359 Breitenbrunn
Tel: 01 72 8 83 83 56

http://www.besucherbergwerk-sankt-christoph.de/



Schaubergwerk 'St. Anna am Freudenstein' Zschorlau

Talstraße 1 08321 Zschorlau
Tel: 03771 23908

http://www.freudenstein-fundgrube.de/


Eisenbahnmuseum Schwarzenberg

Beschreibung Im und um den Schwarzenberger Lokschuppen herum kann man 140 Jahre Eisenbahngeschichte erleben und bestaunen. Zahlreiche Lokomotiven und Waggons bieten Geschichte zum Anfassen. Regelmäßig finden Sonderfahrten durch das Erzgebirge statt und alljährlich lädt das Museum zu den Schwarzenberger Eisenbahntagen.

Schneeberger Straße 60 08340 Schwarzenberg
Tel: 03774 760760 Fax: 03774 760760

http://www.eisenbahnmuseum-schwarzenberg.de/



Knochenstampfe Dorfchemnitz

Im Ortsteil Dorfchemnitz befindet sich die einzige erhaltene Knochenstampfe des Erzgebirges. Das bis 1954 gewonnene Knochenmehl würde als Düngemittel eingesetzt. Das Heimatmuseum stellt in einer Ausstellung den bedeutendsten Sohn des Ortes, den Rechtslehrer und Historiker Samuel Freiherr von Pufendorf, vor. Die Weihnachtsbergsammlung und die Strumpfwirkerstube sind weitere Höhepunkte des Museums.

Am Anger 1 08297 Zwönitz / Dorfchemnitz
Tel: 037754 28 66


Museum Uranbergbau

Als Traditionsstätte des sächsisch - thüringischen Uranerzbergbaus zeigt die Einrichtung dem interessierten Besucher einen spannenden und fundierten Einblick. Die Arbeit der Wismutkumpel, die eingesetzten Werkzeuge und die Sanierungsarbeiten in der heutigen Zeit stehen im Mittelpunkt der Ausstellung.

Bergstraße 22, 08301 Bad Schlema / Schlema
Tel: 0 37 71 29 02 23 Fax: 0 37 71 29 02 16

http://www.uranerzbergbau.de/


Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge

Pflockenstraße 09376 Oelsnitz/Erz.
Tel: 037298 12612 Fax: 037298 2414

http://www.bergbaumuseum-oelsnitz.de/


Siebenschlehener Pochwerk Schneeberg-Neustädtel

Bis 1944 wurden im Siebenschlehener Pochwerk noch Erze aufbereitet. Es ist eines der wichtigsten Denkmäler des Kobaltbergbaus. Und gehörte zur erstmals 1495 erwähnten Fundgruppe Siebenschlehen. Der Schneeberger Kobalt wurde u.a. für Meißner Porzellan und im blauen Glas aus Venedig verwendet. Heute vermittelt die technische Schauanlage mit angeschlossenem Museumsbereich einen Überblick über die des Kobaltbergbaus im Schneeberg-Neustädtler Revier.

Lindenauer Straße 22, 08289 Schneeberg / Neustädtel
Tel: 0 37 72 2 26 36

http://www.bergbautradition-sachsen.de/


Sächsisches Schmalspurbahn-Museum Rittersgrün

Im Rittersgrün erwarten Sie über 50 Schienenfahrzeuge in einem einmalig erhaltenen Schmalspurbahnhof. Die alte Signal- und Fernmeldetechnik in historischen Diensträumen lässt das Herz jedes Eisenbahnfreundes höher schlagen und eine Fahr mit der Parkbahn Rittersgrün begeistert auch die kleinen Besucher. Im Ausstellungszug können Sie außerdem die ständige Ausstellung zum Thema >>Die Entwicklung der sächsischen Schmalspurbahnen<< besuchen.

Kirchstraße 4 08359 Breitenbrunn / Rittersgrün
Tel: 037757 7440 Fax: 037757 17320

http://www.schmalspurmuseum.de/


Zoo der Minis

Damaschkestraße 1 08280 Aue
Tel: 03771 2 37 73 Fax: 03771 25 75 74

http://www.zooderminis.de/


Tierpark Waschleithe

Mühlberg 31b, 08344 Grünhain-Beierfeld / Waschleithe
Tel: 03774 15320 Fax: 03774 177735

http://www.tierpark-waschleithe.de/


Waldbühne Schwarzenberg

Straße der Einheit 20, 08340 Schwarzenberg
Tel: 03774 266 130 Fax: 03774 266 923

http://www.waldbuehne-schwarzenberg.de/


Bobbbahn Eibenstock / Irrgarten

2400 Bäume und Sträucher sorgen für Verwirrung, wenn Familien die verschlungenen Wege des Irrgartens entlang gehen und versuchen, nicht allzu schnell die Orientierung zu verlieren. Auf 1200 m² Fläche präsentiert sich die immergrüne Fläche. Ebenfalls von Mai bis Oktober hat der Haustierzoo an der Allwetterbobbahn in Eibenstock geöffnet. Besonders für Kinder ist der Besuch ein besonderes Highlight, da Streicheln und Füttern ausdrücklich erlaubt ist.

Bergstrasse 7, 08309 Eibenstock
Tel: 037752 0172-7536970 Fax: 037752 69340

http://www.bobbahn-eibenstock.de/